EF, Q1, Q2

Die Oberstufe umfasst die Jahrgangsstufen EF, Q1, Q2. Unter dem Leitbild unserer Schule vermitteln wir unseren Oberstufenschülerinnen und -schüler unterrichtlich und außerunterrichtlich eine umfassende, die individuellen Interessen und Begabungen fördernde Bildung mit dem Ziel, Selbstverwirklichung in sozialer Verantwortung zu fördern.

Neben einem Fachunterricht bieten wir zahlreiche zusätzliche Fördermaßnahmen an.

Analog zu unseren zentralen Leitvorstellungen bedeutet dies: umfassende gesellschaftliche und personale Handlungskompetenz, Leistungsbereitschaft, Selbstständigkeit, Verantwortungsbewusstsein, Teamfähigkeit und kreatives Problemlösungsverhalten. Wir legen Wert auf kollegiale Zusammenarbeit und eine positive Lernatmosphäre untereinander und mit den Schülerinnen und Schülern, die von gegenseitiger Wertschätzung geprägt ist.

Leistungskurse werden in der Regel bei entsprechend großer Nachfrage in folgenden Fächern eingerichtet: Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Kunst, Musik, Geographie, Geschichte, Sozialwissenschaften/ Wirtschaft, Mathematik, Physik, Technik und Biologie. Ebenfalls bei entsprechender Nachfrage sind zum Teil Kurse in Kooperation mit der benachbarten Liebfrauenschule möglich.

Um Lerninhalte verschiedener Fächer miteinander zu vernetzen, wissenschaftspropädeutische Arbeitsformen zu erproben und aktuelle Bezüge herzustellen, werden Projektkurse eingerichtet.

Eine ausführliche Einführung in die gymnasiale Oberstufe und die Kurswahlen zur Jahrgangsstufe sowie individuelle Beratungen der Schülerinnen und Schüler sind obligatorisch und werden zu Beginn jedes Halbjahres durchgeführt. Festgelegte Sprechzeiten ermöglichen darüber hinaus bei Bedarf weitere persönliche Gespräche der Stufenleiterinnen und Stufenleitern mit den Schülerinnen und Schülern bzw. mit den Eltern.

Da sich unsere Schule als eine lernende Organisation versteht, in der kontinuierliche Verbesserungsprozesse die Arbeit bestimmen, werden der Unterricht, seine Ergebnisse sowie Organisationsformen in regelmäßig stattfindenden Besprechungen evaluiert.